Staplerschein

Arbeitgeber dürfen nur Personen mit dem Führen von Staplern beauftragen, die entsprechende Fachkenntnisse (Staplerschein) nachweisen können.

Steigern Sie Ihre Berufschancen mit dem Staplerschein!  Die theoretische und praktische Schulung erfolgt gemäß § 6 der Fachkenntnisverordnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit BGBl. II Nr. 13/2007, welche zum Führen von Hubstaplern nachzuweisen ist.

Die theoretische und praktische Ausbildung, Abschlussprüfung sowie die Ausstellung des Hubstaplerführerscheins dauern 21 UE(Unterrichtseinheiten) und beinhalten folgende Kursinhalte:

- Grundbegriffe der Mechanik und Elektrotechnik

- Aufbau und Arbeitsweise von Flurförderfahrzeugen

- mechanische und elektrische Ausrüstung

- Sicherheitseinrichtungen

- Betrieb und Wartung

- Arbeitnehmerschutzvorschriften

- praktische Übungen

- Abschlussprüfung